Nächste Veranstaltungen:


Fr. 25.08.2017 10:00 Uhr
Bundestagsfahrt (Tagesausflug)
Machandelweg alter Busparkplatz


Fr. 11.11.2017 17:00 Uhr
Martinsumzug
Rondell Stendelweg


Neues Rundschreiben 02/2017 Online

Rundschreiben 02/2017


Bürgerinitiative „Ruhleben Aktiv“ 
in der Interessengemeinschaft der Eigenheimsiedlung Ruhleben e.V. (gegr. 1922)

Ruhleben Aktiv - 10. Müllsammelaktion 2014

Ruhleben soll sauberer werden: 10. Müllsammel- und Putzaktion im Bereich U-Bahnhof Ruhleben, Hempelsteig, Baumansche Wiese, Murellenteich und dem Parkgelände.  

Die jährliche Müllsammelaktion der Bürgerinitiative Ruhleben Aktiv, fand am 29. März 2014 zwischen 10.00 und 13.00 Uhr zum zehnten Mal statt und war wieder ein Erfolg. Es beteiligten sich bei sonnigem Frühlingswetter etwa 40 Ruhlebener Bürger und Bürgerinnen, darunter 10 Kinder, um die Grünflächen zwischen Rominter Allee, Waldbühne, Ruhlebener Friedhof und U-Bahnhof Ruhleben von Wohlstandsmüll, Sperrmüll und nur noch vereinzelt Altmüll aus der Nachkriegszeit zu säubern. Alles in allem wurden ca. 2 Kubikmeter zusammengetragen und von der BSR nach der Sammelaktion abgeholt. Über die vergangenen acht Jahre gesehen, können wir als Ergebnis der Arbeit der Bürgerinitiative einen kontinuierlichen Rückgang der Müllmenge verzeichnen. Die Interessengemeinschaft wird die Müllsammelaktion auch in den kommenden Jahren fortsetzen, weil sie nicht nur der öffentlichen Sauberkeit dient, sondern als gesellschaftliches Ereignis gleichzeitig den Gemeinsinn in Ruhleben fördert. Die BSR hatte Greifzangen, Mülltüten, Handschuhe, Kehrbesen und orangene Warnwesten bereitgestellt, welche die Aufschrift Kehrenbürger trugen. Wenn man das „K“ weglässt, bezeichnet es den ehrenbürgerlichen Status unserer gemeinsamen Arbeit an Berlins Grünflächen. Dafür gab es anschließend Kaffee, Kuchen und Schmalzbrote, die in bewährter Weise von den Ruhlebener Frauen gereicht wurden. Ihnen sei herzlich gedankt!

„Hie gut Brandenburg – allewege!“

Dr. Uwe Otzen / Carsten Fischer